Die ByteFM Charts KW 16

16.04.2012 von  

Die am meisten gespielten Platten bei ByteFM in den vergangenen zwei Wochen. Geradewegs nach oben. Das deutete sich schon in den letzten Woche an fĂĽr den Soul-Newcomer Michael Kiwanuka. Jetzt hat er mit ‚Home Again‘ die Spitze der ByteFM Charts erreicht. Zurecht. Platz Zwei fĂĽr die ebenfalls im Aufwind befindlichen Alabama Shakes und ihr Album ‚Boys & Girls‘. Willis Earl Beal muss die Spitze abgeben und macht es sich mit ‚Acousmatic Sorcery‘ auf dem dritten Rang bequem.

In den Trackcharts behauptet Michael Kiwanuka die Spitzeposition der vergangenen Woche. Auch hier folgen ihm die Alabama Shakes und klettern 6 Plätze auf die Zwei. Die White Rabbits machen ebenfalls Plätze gut und belegen Platz Drei der Trackcharts.

Die Albumcharts (Platzierungen der Vorwoche)

1. Michael Kiwanuka – Home Again (2)
2. Alabama Shakes – Boys & Girls (8)
3. Willis Earl Beal – Acousmatic Sorcery (1)
4. Grimes – Visions (5)
5. Clark – Iradelphic (7)
6. Mittekill – All But Bored, Weak And Old (neu)
7. Breton – Other People’s Problems (neu)
8. White Rabbits – Milk Famous (8)
9. Andrew Bird – Break It Yourself (-)
10. Lightships – Electric Cables (13)
11. Bear In Heaven – I Love You, It’s Cool (neu)
12. The Shins – Port Of Morrow (4)
13. Yukon Blonde – Tiger Talk (3)
14. Rusko – Songs (neu)
15. The Black Seeds – Dust And Dirt (neu)

Die Trackcharts (Platzierungen der Vorwoche)

1. Michael Kiwanuka – Tell Me A Tale (1)
2. Alabama Shakes – Hold On (8)
3. White Rabbits – Heavy Metal (6)
4. Willis Earl Beal – Ghost Robot (3)
5. Breton – Edward The Confessor (neu)
6. Yukon Blonde – Stairway (2)
7. Mittekill – 3 Tage Stromausfall (neu)
8. Bear In Heaven – Lovesick Teenagers (4)
9. Gravenhurst – The Prize (neu)
10. Clark – Secret (neu)
11. Frankie Rose – Know Me (9)
12. Lightships – Sweetness In Her Spark (neu)
13. Rusko – Pressure (neu)
14. Grimes – Genesis (12)
15. Julia Holter – In The Same Room (15)