Neue Platten: Thurston Moore – „The Best Day“

Ein für sich allein stehender, begeisternder Neuanfang mit fadem Beigeschmack, der gespannt in eine ungewisse Zukunft blicken lässt.

Neue Platten: Thurston Moore – „The Best Day“ Neue Platten: Thurston Moore - "The Best Day"

Album der Woche: „Master Mix: Red Hot + Arthur Russell“

26 zeitlose Stücke des amerikanischen Multitalents Arthur Russell werden auf dieser Zusammenstellung von 20 zeitgenössischen Künstlern neu interpretiert.

Album der Woche: „Master Mix: Red Hot + Arthur Russell“ Album der Woche: "Master Mix: Red Hot + Arthur Russell"

Boiler-Room-Set von Oneohtrix Point Never

Daniel Lopatins (Oneohtrix Point Never) A/V-Liveshow ist wohl eine der zeitgemäßesten Kunstformen für eine reizüberflutete Generation.

Boiler-Room-Set von Oneohtrix Point Never Boiler-Room-Set von Oneohtrix Point Never

Tickets fĂĽr Timber Timbre

Wir verlosen 1x2 Gästelistenplätze pro Konzert.

Tickets fĂĽr Timber Timbre Tickets fĂĽr Timber Timbre

Rico Rodriguez wird 80

Rico Rodriguez, ein Wegbereiter von Ska und 2 Tone, wird 80 Jahre alt.

Rico Rodriguez wird 80 Rico Rodriguez wird 80

Redaktion

Album der Woche: „Master Mix: Red Hot + Arthur Russell“ Album der Woche: „Master Mix: Red Hot + Arthur Russell“

Auserlesene Musik genießen und gleichzeitig für einen wichtigen Zweck spenden: Mit den Compilations der Red Hot Organization wird das möglich. Die aktuelle Zusammenstellung besteht aus neuinterpretierten Stücken des Multitalents Arthur Russell, der als wegweisender Musiker, Cellist und Pionier der elektronischen Tanzmusik galt.


Kommentar schreiben


Peter Tosh wäre heute 70 geworden Peter Tosh wäre heute 70 geworden

Von ihm soll Bob Marley das Gitarrespielen gelernt haben. Die Rede ist von Peter Tosh, der am 19. Oktober 1944 auf Jamaika geboren wurde. Im Kingstoner Stadtteil Trenchtown, der als Geburtsort von Reggae und Rocksteady gilt, traf er Anfang der 60er auf Bob Marley und Bunny Wailer.


Kommentar schreiben


Boiler-Room-Set von Oneohtrix Point Never Boiler-Room-Set von Oneohtrix Point Never

Daniel Lopatin alias Oneohtrix Point Never ist einer der interessantesten Electronica-Künstler derzeit. Kürzlich wurde ein Boiler-Room-Video von einem Live-Gig in Los Angeles veröffentlicht. Lopatins A/V-Liveshow ist wohl eine der zeitgemäßesten Kunstformen für eine reizüberflutete Generation.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Timber Timbre Tickets fĂĽr Timber Timbre

Das Projekt Timber Timbre um den Kanadier Taylor Kirk veröffentlichte Anfang April dieses Jahres ein neues Album mit dem Titel „Hot Dreams“, unser damaliges Album der Woche. Der vormals spukige Folk verwandelt sich auf der neuen Platte in eine schwere Filmmusik. Wir verlosen Gästelistenplätze fĂĽr die anstehende Tour.


Kommentar schreiben


Rico Rodriguez wird 80 Rico Rodriguez wird 80

Der Posaunist Rico Rodriguez war und ist eine wichtige Figur fĂĽr Ska und 2 Tone, die britische Weiterentwicklung von Ska. Der am 17. Oktober 1934 auf Kuba geborene und auf Jamaika aufgewachsene Musiker brachte den Sound der Insel in den 70ern nach England. Hier spielte er zusammen mit The Specials.


1 Kommentar


Grimes schreibt Essay fĂĽr das Rookie Yearbook Three Grimes schreibt Essay fĂĽr das Rookie Yearbook Three

Claire Boucher alias Grimes ist eine der interessantesten Künstlerinnen innerhalb der nicht ganz so breitentauglichen Popmusik. Vor Kurzem hat Boucher einen Essay verfasst, in dem sie u. a. über ihr Selbstverständnis als Künstlerin, über Stress und die Bedeutung des Tourens für die eigene Kreativität schreibt.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr The War On Drugs in Berlin Tickets fĂĽr The War On Drugs in Berlin

The War On Drugs ist eine von Kurt Vile und Adam Granduciel gegrĂĽndete Indie-Rock-Band aus Philadelphia. Mittlerweile ist die Band ohne Vile unterwegs und veröffentlichte im März ihr neues Album „Lost In The Dream“. Ende Oktober spielen die Jungs live in Berlin. ByteFM verlost 2×2 Gästelistenplätze fĂĽr das Konzert.


Kommentar schreiben


artistxite Album der Woche: <br/> Foxygen – „…And Star Power“ artistxite Album der Woche:
Foxygen – „…And Star Power“

„…And Star Power“ ist ein bunter Teller voll vielseitiger Psychedelic-Popsongs, auf dem man mit Freude nach den schönsten StĂĽcken suchen darf. Ihre kalifornische Heimat hört man Foxygen zu jeder Zeit an. Ein hippiesker Sound durchzieht das gesamte Werk.


Kommentar schreiben


Vor 50 Jahren starb Cole Porter Vor 50 Jahren starb Cole Porter

Cole Porter schrieb Hits wie „Night and Day“ und „I Get a Kick Out of You“, die als Cover, u. a. von Frank Sinatra und Ella Fitzgerald, bekannt wurden. Zu seinen erfolgreichsten Musicals zählen „Anything Goes“ und „Kiss Me, Kate“, das bis heute aufgefĂĽhrt wird.


Kommentar schreiben


Neue Mogwai-EP erscheint am 28. November Neue Mogwai-EP erscheint am 28. November

Mogwai sind produktiv wie nie zuvor. Nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Rave Tapes“ in diesem Jahr, kĂĽndigte die Glasgower Postrockband jetzt eine neue EP an. „Music Industry 3. Fitness Industry 1.“ wird neben neuen Songs auch Remixe von „Rave-Tapes“-Songs enthalten.


1 Kommentar


Neues Wu-Tang-Clan-Album erscheint zunächst als limitierter Bluetooth-Lautsprecher Neues Wu-Tang-Clan-Album erscheint zunächst als limitierter Bluetooth-Lautsprecher

Der Wu-Tang Clan setzt sich bereits seit einigen Jahren für alternative Veröffentlichungsarten und den generellen Wert von Musik ein. Die Lautsprecher sollen eine Erinnerung an den Wert von Musik sowie ihren physischen Besitz sein.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr das Ăśberjazz Festival 2014 Tickets fĂĽr das Ăśberjazz Festival 2014

Vom 24. bis zum 26. Oktober findet das charmante, genrebefreite Ăśberjazz Festival zum fĂĽnften Mal in Hamburg auf Kampnagel statt. Dieses Jahr sind u. a. dabei: Shabazz Palaces, Bohren & Der Club Of Gore, Robert Glasper Experiment, Jacques Palminger und Felix Kubin. Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze fĂĽr alle drei Tage.


Kommentar schreiben


Neue Platten: Thurston Moore – „The Best Day“ Neue Platten: Thurston Moore – „The Best Day“

Das neue Album vom Sonic-Youth-Sänger und -Gitarristen Thurston Moore ist als für sich allein stehender, begeisternder Neuanfang mit fadem Beigeschmack zu verorten, der es durchaus versteht, das durch die Sonic-Youth-Auflösung entstandene Vakuum zu füllen und gespannt in eine ungewisse Zukunft blicken lässt.


Kommentar schreiben


Charts KW 42 Charts KW 42

Unsere neue Nummer 1 konnte die Konkurrenz weit hinter sich lassen: Caribou und sein neues Album „Our Love“. Aphex Twins „Syro“ muss sich diese Woche mit dem undankbaren zweiten Platz zufriedengeben und alt-J dĂĽrfen sich ĂĽber den Einstieg in die Top 3 freuen – „This Is All Yours“ belegt den Platz 3 der ByteFM Charts.


Kommentar schreiben


Neue Platten: Iceage – „Plowing Into The Field Of Love“ Neue Platten: Iceage – „Plowing Into The Field Of Love“

Das PflĂĽgen auf dem Feld der Liebe gelingt auch auf dem dritten Album der aus Kopenhagen kommenden Garagerock-Combo Iceage ziemlich gut. Ein Album, das nach abgestandenem Bier, kaltem Zigarettenrauch im Proberaum, aber auch nach jugendlichen SehnsĂĽchten klingt.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Ane Brun in Dortmund Tickets fĂĽr Ane Brun in Dortmund

Seit 2003 macht die Norwegerin Ane Brun Musik und veröffentlichte letztes Jahr eine Zusammenfassung ihres Werks auf dem Album „Songs 2003-2013″. Mittlerweile lebt die Musikerin in Stockholm und betreibt neben ihrer Singer-Songwriter-Tätigkeit ihr eigenes Label Balloon Ranger Recordings. Bald tritt Ane Brun in Dortmund auf.


Kommentar schreiben


artistxite Charts vom 06.10. bis 12.10.2014 artistxite Charts vom 06.10. bis 12.10.2014

Einmal in der Woche stellen wir die Charts unseres Partners artistxite vor, einem Musik-Download-Shop mit redaktioneller Begleitung. Die ersten drei Plätze werden diese Woche von Caribou, Flying Lotus und Weezer belegt. Alle Veröffentlichungen können im Download-Shop von artistxite gekauft werden.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Swans Tickets fĂĽr Swans

2010 veröffentlichte die US-amerikanische Experimental-Band Swans nach 14-jähriger Studiopause wieder ein Album, das prompt durch die Decke ging und an vergangene Erfolge anknĂĽpfte. Dieses Jahr war es Zeit fĂĽr eine neue Platte: „To Be Kind“ erschien im FrĂĽhjahr. Bald kommen Swans auf Tour. Wir verlosen Gästelistenplätze.


Kommentar schreiben


Ed Sullivan starb vor 40 Jahren Ed Sullivan starb vor 40 Jahren

Die Ed Sullivan Show war eine Sensation in den 60er-Jahren. Jeden Sonntag fanden sich überall in den USA Familien vor dem Fernseher zusammen, um die Sendung zu sehen. Vor allem wegen des musikalischen Programms blieb die Show im Gedächtnis. Hier traten u. a. die Beatles, die Rolling Stones und Elvis Presley auf.


Kommentar schreiben


Album der Woche: Kindness – „Otherness“ Album der Woche: Kindness – „Otherness“

Der (Album-)Titel ist Programm: Das zweite Album von Kindness will anders sein. Dazu holt sich der Brite zahlreiche Kollegen ins Studio. Und so entstehen mit Kelela, Ade, Robyn, Blood Orange, M.anifest und Tawiah zehn Songs, die Future Soul, R&B und Pop in ein neues, glanzvolles Licht rĂĽcken.


Kommentar schreiben


Stephen Samuel Gordon alias The Spaceape starb am 2. Oktober Stephen Samuel Gordon alias The Spaceape starb am 2. Oktober

Der auf dem Label Hyperdub veröffentlichende Gordon stand in der Tradition der Dub-Poesie, seine Stimme war stets so tief wie die Subbässe in der Musik, die sie begleitete. Unser Autor Philipp Rhensius blickt zurück auf Gordons Schaffen.


Kommentar schreiben


John Entwistle wäre heute 70 geworden John Entwistle wäre heute 70 geworden

FĂĽr viele gilt John Entwistle als der beste Bassist aller Zeiten. Bekannt wurde er mit The Who. Die Band hatte ihren Durchbruch mit der Jugendhymne „My Generation“ im Jahr 1965. Nach Ende der Band widmete er sich seiner Solokarriere. John Entwistle starb im Alter von 57 Jahren, am 27. Juni 2002.


Kommentar schreiben


artistxite Album der Woche: <br/> A Winged Victory For The Sullen – „Atomos“ artistxite Album der Woche:
A Winged Victory For The Sullen – „Atomos“

Es ist Verlass darauf, dass das Label Erased Tapes die spannendsten, innovativsten und künstlerisch wertvollsten neuen Künstler an die Oberfläche bringt. A Winged Victory For The Sullen und ihr zweites Album sind ein gutes Beispiel dafür.


Kommentar schreiben


Tickets für Woman’s Hour Tickets für Woman’s Hour

Im Oktober kommt das Londoner Quartett Woman’s Hour auf Tour. Die Band macht seit 2011 Musik und veröffentlichte dieses Jahr ihr DebĂĽtalbum „Conversations“ auf Secretly Canadian. Darauf verbindet sie den Sound von The xx mit sommerlichem Indie-Pop. ByteFM verlost je 1×2 Gästelistenplätze fĂĽr die Konzerte in Hamburg und Berlin.


Kommentar schreiben


Neue Platten: Foxygen – „…And Star Power“ Neue Platten: Foxygen – „…And Star Power“

Mit ihrem dritten Werk gehen die zwei Kalifornier dem Erwartungsdruck, der auf dem Album nach DEM Album lastet, ganz einfach aus dem Weg und folgen genau den Routen, auf die sie Lust haben. Ohne RĂĽcksicht auf Erwartungen, ohne Vorgaben, mit groĂźer Freude am Klang und mit unendlicher Vielfalt im Detail.


Kommentar schreiben


weitere Artikel...